Großer Saal im Haus des Gastes Blaue Kugel

Sie sind hier: Highlights

Kulturelle Highlights in der "Blaue Kugel", der Dorfkirche und an anderen Schauplätzen

Gern nehmen wir Ihre Bestellungen telefonisch unter 035877 80888 oder auch per Mail touristinfo@cunewalde.de entgegen.

Änderungen sind vorbehalten!

Buchen Sie bequem Online. Reservix und ADticket macht's möglich!

Reservix - Dein Ticketportal

Reservix - Dein Ticketportal

Ticketkauf einzelner Veranstaltungen siehe auch Links am Ende dieser Seite!

Fauentagsgala (storno!)

Sonntag, 6. März 2021 - 19:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

ACHTUNG Ersatztermin folgt für März 2022!

Wir möchten musikalisch einen großen Bogen spannen, um dieses ewig-aktuelle Thema, das Verhältnis zwischen Mann und Frau, um dieses Miteinander, Füreinander, übereinander und manchmal eben auch Durcheinander zu entwirren.

Uwe Jensen behauptet natürlich: „Jeder braucht auf dieser Welt einen Freund, der zu ihm hält“, oder „Die Liebe ist das Schönste auf der Welt“. Als neulich in den Medien gefragt wurde, was geht denn so musikalisch "Mitten ins Herz", gab es nur eine Antwort, Gerd Christian mit "Sag ihr auch". Er ist also der Mann für die ganz großen gefühlvollen Balladen.

Wussten Sie eigentlich schon, dass die Country-Lady Nr. 1 in Deutschland Linda Feller das Sinnbild für eine Rose ist? Diese wird sie natürlich an diesem Tag musikalisch überreichen. Sicher mit ihrem aktuellen Song "Hätt ich ein anderes Herz – ich würd auch das an dich verlieren".

Mehr als ein Sahnehäubchen, so sehen sich die 2 Showtänzerinnen in dieser Gala. Sie werden durch ihre Professionalität und Ausstrahlung begeistern. Also, viel Musik, Spaß, Tanz und viel Gefühl in einer Show. Ich glaube, so werden wir den Schlüssel zum Herzen unserer Gäste finden.
Ich freu mich jetzt schon auf ein Wiedersehen – Ihr Uwe Jensen.

 

ICH LOCK MICH DOWN ODER DAS WIRD MAN DOCH NOCH SAGEN DÜRFEN

Solo-Kabarett mit Marco Moewes am Freitag, 27. August 2021 – 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Wir befinden uns im Jahre 2021 nach Christus. Ganz Deutschland ist in den letzten Jahren durch Krisen, Um-, Aus,- und Abbrüchen, Pandemie und zahlreichen Lockdowns ordentlich durchgeschüttelt wurden.Ganz Deutschland? Nein!
Ein unverbesserlicher Kleinkünstler und junger Kabarettist aus Sachsen gibt nicht auf, gegen jeden Pessimisten und jeder neuen Viruszelle satirischen Widerstand zu leisten. Sie ahnen es schon, die Rede ist von mir. Und auch wenn die Zeiten hart sind und einem oft schon selbst das Wasser bis zum Halse steht, - so gibt es doch immer noch Taucheranzüge, oder? Bevor uns also der nächste Lockdown am Ende womöglich völlig down zurücklässt, lade ich Sie recht herzlich zu meinem allerersten Kabarettprogramm ein. Lernen Sie mich kennen, damit auch ich Sie kennenlernen darf. Lassen Sie uns gemeinsam in entspannter Atmosphäre über all die Dinge sprechen, über die man heutzutage oft viel zu laut, manchmal viel zu leise oder sich gar nur noch zuzuflüstern traut.
Kurz um: es erwartet Sie ein satirischer und musikalischer Kabarettabend, wie sie diese verrückt gewordene Welt noch nicht erlebt hat.

Marco Moewes, geboren 1991 im sächsischen Löbau und aufgewachsen in der Oberlausitz, spielt bereits seit seiner Grundschulzeit Theater und kann sich ein Leben ohne Bühne gar nicht mehr vorstellen. In seiner Zeit als angehender Schauspieler war er in zahlreichen Produktionen des Theater Frankfurt und der Uckermärkischen Bühnen in Schwedt zu sehen. Seit 2016 ist er als freischaffender Schauspieler und Kabarettist unterwegs und ist als Gast auf zahlreichen Kabarettbühnen (u.a. “DIE ODERHÄHNE“ & “MUSIKALISCHE KOMÖDIE BERLIN“) zu erleben.

Wladimir Kaminer – Kaminer Show

Freitag, 17. September 2021 – 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 06.11.2020. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Seit seinem Romandebüt "Russendisko" ist Wladimir Kaminer nicht mehr wegzudenken aus der jungen Berliner Literatenszene, die längst eine bundesweite Szene geworden ist. Und anders als viele seiner Kollegen erweist sich Kaminer als Autor mit enormem Potenzial: "Russendisko", "Militärmusik", "Ich bin kein Berliner", "Salve Papa" und "Meine russischen Nachbarn" bestechen durch ihren präzisen Witz und die unglaubliche Beobachtungsgabe des Autors. Seine Lesungen sind Pop-Ereignisse, die durch den Charme des Autors und die kultige Live-Atmosphäre begeistern.

Best of Kaminer" versammelt die besten Geschichten inklusive neuer Texte und unveröffentlichtem Material Wladimir Kaminers, live gelesen und begleitet von echter "Russendisko" -Musik.

Autor kann sich eigentlich nur selbst übertreffen, und zwar dadurch, dass er seine Beobachtungen und Anekdoten mit russischem Akzent und viel Charme live vorträgt. … Wer Kaminer bisher noch nicht in seiner Königsdisziplin erlebt hat, kann das nun nachholen."

Abenteuer Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie

Live-Multivisionsshow mit Mario Goldstein
Freitag, 24. September 2021 – 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 22.01.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Mario Goldstein ist ein Abenteurer. Getrieben von seinem unerschütterlichen Drang nach Freiheit, bereist er seit über fünfzehn Jahren die unterschiedlichsten Gegenden der Welt. Er besucht Plätze, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Besegelte die Meere der Welt, fuhr mit einem umgebauten Wasserwerfer zum Dalai Lama und durchquerte Nordamerika von Ost nach West. Doch das dunkelste Kapitel seiner wechselvollen Lebensgeschichte hat er überall die Jahre nicht angefasst.
Aufgewachsen in der DDR, wurde er bereits als 15-Jähriger wegen Vorbereitung von Republikflucht inhaftiert. 1988 misslang ihm das zweite Mal ein rettender Fluchtversuch. Lange Gefängnisaufenthalte und tiefe Verzweiflung begleiteten diesen Lebensabschnitt. Im Sommer 2016 kehrt Mario erstmals wieder an die ehemalige Grenze zurück und stellt sich seiner Vergangenheit. 1.393 Kilometer legt er zu Fuß, nur von seiner Hündin Sunny begleitet, auf dem einstigen Kolonnenweg zurück. Doch es sollte nicht nur eine Begegnung mit seiner eigenen Geschichte werden. Er wollte auch dem Grünen Band selbst eine Chance geben, denn aus dem tristen Grenzstreifen ist eine immergrüne Landstraße geworden, wo heute über 1.200 seltene Pflanzen-und Tierarten zu Hause sind. "Ein Ort, der ganz anders ist als der, den ich 1988 als Flüchtling in Erinnerung hatte", beschreibt Goldstein nach dreißig Jahren seine emotionale Rückkehr.
Diese Reise nimmt Sie mit in die Geschichte Deutschlands, die von Trennung und Leid geprägt war. Aber sie zeichnet auch einen langen Weg der Versöhnung nach. Mario Goldstein trifft auf Zeitzeugen, ehemalige Soldaten, Flüchtlinge und Naturschützer, die sich mit Herz und Verstand dieser wunderbaren Landschaft verschrieben haben, und er versucht herauszufinden, warum das Grüne Band heute einzigartig in der Welt ist.
Erleben Sie eine eindrucksvolle Multivisionsshow, die mit erstaunlichen Bildern, bewegenden Interviews und packendem Videomaterial den Wandel des Grünen Bands vom Todesstreifen zur Lebenslinie beschreibt. www.mario-goldstein.de

Die Schlagerpiloten - mit Frank Cordes, Kevin Marx und Stefan Peters

Samstag, 2. Oktober 2021 – 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 27.11.2020. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Cunewalde. Boarding completed! Meine Damen und Herren, die "Schlagerpiloten" und die gesamte Besatzung begrüßen Sie ganz herzlich an Board! Gut anschnallen, denn wir heben nun ab und begeben uns auf eine turbulente musikalische Reise. Während unseres Fluges servieren wir eine hörenswerte Auswahl an mitreißenden Liedern, die die Flugzeit sicherlich äußerst angenehm gestalten werden.

Wo immer die Schlagerpiloten auftreten, wird’s turbulent. Die Buchungsanfragen überschlagen sich, der Geheimtipp wird bereits als HotSpot heiß gehandelt. Selten ist ein Act aus dem Nichts im Aufwind so durchgestartet. Am 15.03.2019 erschien das heißersehnte Debütalbum "Lass uns fliegen" der drei "Schlagerpiloten": Frank Cordes überzeugt mit seiner außergewöhnlichen Stimme. Schlagerfreunden ist er bereits als Solist, Komponist und Produzent vieler Künstlerkollegen ein Begriff. Mit Kevin Marx haben die Piloten nicht nur einen erstklassigen Sänger, sondern auch Choreografen mit im Schlager-Cockpit! Kevin hat den Rhythmus im Blut und ist sogar Vize-Europameister im Freestyle. Der Dritte im Bunde, Stefan Peters, hat mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung und als Produzent und Sänger schon zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen abgeräumt. Namenhafte Stars, wie Andrea Berg, Fantasy oder DJ Ötzi vertrauen auf Stefans Händchen für Hits. Zusammen sind die drei Musikschaffenden "Die Schlagerpiloten" und kein Geringerer hat sie unter seine Fittiche genommen, als der erfolgreiche Manager Wilfried Emig, der auch die Karriere der "Amigos" seit vielen Jahren erfolgreich begleitet.

Das exklusive Board-Programm "Lass uns fliegen" liefert melodiösen Schlager, wie DiscoFox- und Party-Freunde ihn lieben. Stefan, Frank und Kevin lassen Träume fliegen, überzeugen mit eingängigen, zeitlosen Arrangements und treffen damit den Nerv der Hörer. Alle Reiselustigen holen die „Schlagerpiloten“ mit musikalischen Kurztrips aus dem Alltag ab, animieren Verliebte und Alleinreisende zum Tanzen und heilen Fernweh.

Besonders deutlich wird diese Mission in dem Titel "Komm doch mit". Urlaubsreife Aussteiger lösen das Ticket für den grenzenlosen Inseltraum mit der Party-Hymne "Wir bauen eine Insel". Neben Reisen in ferne Länder besingen die „Schlagerpiloten“ natürlich auch das wichtigste Thema: Die Liebe! „Lass’ mich der Captain deines Herzens sein“ ist daher auch die erste Singleauskopplung auf Flirt-Kurs. Romantik pur liegt in dem zärtlichen Versprechen "Die goldenen Sterne von Bali begleiten Dich ein Leben lang". Anders als der Titel es vermuten lässt, ist "Heartbreak-Airlines" kein schmerzlicher Abschied, sondern ein prickelnder Opener für Gefühlstürme. Jede einzelne Nummer der "Schlagerpiloten" ist First Class. Wenn die drei unverschämt gutaussehenden Männer in Uniform auch noch ihre großartige Bühnenperformance hinlegen, halten auch Anschnallgurte niemanden mehr in den Sitzen.

Live kann man die "Schlagerpiloten " in diesem Jahr bei zahlreichen Auftritten erleben. Auf ihrer Flugroute 2019 liegen neben dem 20. Volksschlager Openair in Zofingen das „Nockis- Fest“ in Millstatt, das Kastelruther Spatzenfest und mit weiteren Zwischenlandungen bei Festivals und mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Sehnsuchtsziele für Schlagerfreunde in ihrer Heimat. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise, mit denen Sie die „Schlagerpiloten“ gerne bei jedem ihrer Auftritte persönlich vertraut machen.

"Nimm uns mit, Kapitän!"

Musikalische Kreuzfahrt mit Peter Kube, Hendrik Gläßer und Stefan Köcher
(Solo-Percussionisten der Elbland Philharmonie)

Sonntag, 10. Oktober 2021 – 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 17.05.2020 und 28.03.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Schauspieler und Kabarettist Peter Kube, immer wieder gern gesehener Stammgast auf der Bühne des Tom Pauls Theaters, Theaterkahn Dresden, Hoppes Hoftheater, Oberspielleiter des Schauspielensembles der Landesbühnen Sachsen und Hendrik Gläßer und Stefan Köcher, Schlagwerker der Elbland Philharmonie Sachsen, laden zu einer musikalischen Kreuzfahrt auf der MS MARIMBAPHON ein. Hendrik und Stefan als Erster und Zweiter Offizier liefern zu jedem Kontinent die passende Musik auf so exotischen Instrumenten wie Marimbaphon, Xylophon, Regenrohr und großem, kleinteiligen, gewaltigen Schlagwerk. Peter Kube ist als Eventmanager an Bord zuständig für die kulturelle Unterhaltung der zumeist etwas betagteren Kreuzfahrer. Ob es um Alkohol an Bord, Mann über Bord oder um die berüchtigten, aber bei den Damen beliebten, Eintänzer geht, der scharfzüngige Frontmann des legendären »Zwinger-Trios« Peter Kube kennt zu jeder Sachlage und Windstärke eine Anekdote. Zwischendurch darf er auch mal eins der exotischen Instrumente spielen. Wer bei Kube in der ersten Reihe sitzt, sollte ein dickes Fell und darunter ein paar ordentliche Lachmuskeln haben.
Ein wunderbar heiteres und musikalisch beeindruckendes Konzert. "Die Zuhörer waren am Ende voll auf begeistert."

Konzert mit Rudy Giovannini - Der Caruso der Berge aus Südtirol

Freitag, 15. Oktober 2021 - 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 19.03.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Rudy Giovannini, der "Caruso der Berge" ist wieder zu Gast in Cunewalde. In der Unterhaltungsmusik machte Rudy Giovannini erstmals beim Grand Prix der Volksmusik auf sich aufmerksam. Mit je drei Bergkristallen als Sänger und Autor ist er der erfolgreichste Teilnehmer in der 20jährigen Geschichte des Wettbewerbs.

Inzwischen ist der Südtiroler in ganz Europa beliebt. Wo er einmal auftreten durfte, dorthin wird er immer wieder gerne eingeladen, weil sich der Veranstalter über immer besser gefüllte Hallen und begeisterte Gäste freuen kann.

Der Entertainer und Stimmungsmacher, der keine spektakulären Showeffekte braucht, reißt sein Publikum innerhalb weniger Minuten mit. Wer schöne Musik mag und gerne lacht, wird Rudy Giovannini lieben. Dieser Künstler besticht nicht nur durch seinen Gesang, sondern auch durch seine sympathische Art, seine humorvolle Moderation und durch seine Fähigkeit, das Publikum miteinzubeziehen und am Geschehen teilnehmen zu lassen.

 

Kabarett "Entspannt euch"

Sonntag, 17. Oktober 2021 – 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 13.12.2020 und 20.06.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Wie wär ´s mal wieder mit Aufatmen? Sich frei fühlen? Von Angst, von Schuld, ja vom eigenen Fußabdruck. Davon träumen auch Mandy Partzsch und Jens Wagner.

Mit einem Grinsen im Mundwinkel betrachten sie die absonderlichen Blüten unserer Zeit. Sie wundern sich, auf welch seltsamen Pfaden unsere Sprache wandelt, finden heraus was man alles nicht braucht und dass es den Strippenziehern schlicht an Liebe mangelt. Sie rechnen ab mit der Angst, mit dem Fernsehprogramm und staunen über die immense Macht der Gedanken.

Ausgerüstet mit 100 % eigenen Texten und Kompositionen leisten sich die Schauspielerin und der Jazzpianist eine eigene Meinung abseits des Hauptstromes. Sie vertrauen ihrer Intuition und dem gesunden Menschenverstand, verbunden mit einer großen Portion Liebe und Humor.

Was für eine Mischung! Mischen Sie mit! Und vor allem entspannen Sie mit, denn da fängt Frieden an.

Paradies Erde - Unterwegs zu den Schönheiten der Welt

Live-Multivision mit Karin und Reiner Harscher
Freitag, 5. November 2021 - 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 25.03.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

In einer Leinwandreise führt der Fotograf und Filmemacher Reiner Harscher zusammen mit seiner Frau Karin zu den schönsten Plätzen der Welt. Die monumentale live moderierte Präsentation zeigt die Großartigkeit unserer Erde. Die Schau lässt den Alltag vergessen, denn die Kulisse ist perfekt: Europa und die Arktis, Kleinasien und Südostasien, Indien, Andinisches Hochland und Patagonien, Kanada und USA Südwest, Afrika, Galapagos und die Südsee, denn Reiner Harscher lässt bekannte und berühmte Plätze hautnah erleben und führt auch zu seinen kleinen "Paradiesen", die er über viele Jahre für sich entdeckt hat.
In den letzten 2 Jahren haben Reiner und Karin Harscher viele Ihrer langjährigen Reiseziele in Südamerika, Ostasien, Europa, Nordamerika, Afrika und in der Arktis neu erlebt, und sie konnten mit neuen Foto- und Filmtechniken die Schönheiten dieser Orte noch beeindruckender und frisch dokumentieren. So wurde ein "Remake" von "Paradies Erde" mit vielen neuen Szenen produziert.
Heute braucht es mehr denn je im Rahmen der stärkeren Umweltdiskussion auch ständige Impulse, um für die Bedeutung einer intakten Natur, einer artenreichen Tierwelt und einer lebenswerten Welt zu sensibilisieren. Diese Thematik will der Fotograf und Moderator ebenfalls mit seiner Schau "Paradies Erde" aufzeigen.
Der Zuschauer erlebt in der live moderierten Multivision monumentale Landschaften und eine spannende Tierwelt, die Leinwand-Weltreise führt genauso zu kleinen authentischen Dörfern und trifft traditionell lebende Familien. "Paradies Erde" ist 100 Minuten emotionale Unterhaltung und Augenschmaus zugleich, denn Reiner Harscher präsentiert einige seiner schönsten Fotos und Filme. Der Zuschauer erlebt bewusst eine positive Sichtweise, entdeckt Orte auf fast allen Kontinenten, von denen er einige vielleicht auch selbst bereisen kann. Reiner Harscher möchte mit der opulenten Panorama-Schau unterhalten und sensibilisieren, dass unsere Erde durchaus noch natur belassene und teils traumhafte Regionen aufweist. Er erzählt berührende Geschichten von Begegnungen mit den Menschen an vielen Teilen der Welt und zeigt Tiere in unterschiedlichsten Klimazonen. Sie existieren noch: Paradiesische und einzigartige Landschaften voller Schönheit und Faszination, eine intakte und faszinierende Natur und Tierwelt und schließlich Menschen, die friedlich in exotischen Kulturen leben. Reiner Harscher, der Weltreisende mit der Kamera, ist seit vielen Jahren meist mit seiner Frau Karin auf unserem Globus unterwegs, um all dies zu dokumentieren und es auf spannende und emotionale Weise mit seiner Live-Multivision zu präsentieren.

 

Bernd Stelter "Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende"

Sonntag, 28. November 2021 – 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 10.12.2020. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Sie kennen das. Montag morgen. Man steigt in den Wagen und schaltet das Radio an. Spätestens nach dem dritten Lied brüllt der Radiomann aus den Boxen: „Jaa Freunde, Montag, das ist natürlich nicht unser Tag! Aber macht euch keine Sorgen! Nur noch fünf Tage, dann haben wir wieder Wochenende.“ Hää?! Hat der nicht alle Tassen im Schrank? Wenn der keine Lust hat, Radiomoderator zu sein, dann kann er ja Frisör werden, die haben montags frei.“

"Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man denn bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist. „Und was machst du am Wochenende?“ – „Party!“ Es geht um Work-Life-Balance. Was für ein Wortungetüm. Und was für ein Blödsinn. Wenn Deine Arbeit nicht zu deinem Leben gehört, dann hast du wirklich verloren. Nein, wir müssen schon jeden Tag genießen. Und warum können das die Dänen besser als wir, und die Schweden und die Schweizer auch. Das müssen wir direkt ändern. Aber wie? bisher noch nicht in seiner Königsdisziplin erlebt hat, kann das nun nachholen."

Also erstmal ist ab Montag Wochenende, und wir fangen bei uns selber an. Wir sind jetzt mal zufriedener. Wie man das lernt? Wie lernt man Fahrrad fahren? Man fährt einfach los. Und bloß nicht auf die anderen warten. Du musst dir dein Konfetti schon selbst ins Leben pusten. "Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Übrigens: auch an Montagen finden Aufführungen statt, obwohl Herr Stelter da Wochenende hat.

"Hören Sie es riechen?" Weihnachtskabarett mit Uwe Steimle und musikalischer Begleitung

Sonntag, 12. Dezember 2021 – 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Was, das geht nicht? Oh doch, Kraft der Phantasie – Ihrer!
Entdecken Sie das Wort und nehmen Sie im Jahr der deutschen Sprache, kurz vor Weihnachten, Steimle beim Wort.
Dresdner Christstollen ist gebackener Glaube – denn Liebe geht durch den Magen. Und liebe Gäste: zusammen mit den goldenen Stollenregeln wird Ihnen auch eine Scheibe gereicht – als CD, das ideale Weihnachtsgeschenk!
Die Würde des Stollens ist unantastbar.
Perfektes braucht keine Verlängerung – Dresdner Stollen ist perfekt. Kommen Sie. Hören Sie. Kosten Sie. Augenschmaus und Ohrenweide. Guten Appetit wünscht Ihr Uwe Steimle.

„An den Mond“ Romantisches Konzert mit Gesang und Tanz des Sorbischen National-Ensembles Bautzen

Samstag, 8. Januar 2022 – 16:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für Neujahrskonzert vom 09.01.2021 und 08.05.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Seit jeher fasziniert der Mond die Menschen. Orchester und Ballett des Sorbischen National-Ensembles, ergänzt um Solisten, widmen sich dem stillen Begleiter mit einer Auswahl der schönsten romantischen Melodien wie beispielsweise Claude Debussys "Claire de lune" oder Erik Saties "Gymnopedié lunaire".

Auch im Jazz spielte der Mond eine tragende Rolle und viele der Musiker fühlten sich zu seinem geheimnisvollen Wesen hingezogen. "Fly me to the moon" – das Publikum wird auf eine Reise durch die Galaxie der mondgetränkten Jazzsongs entführt und erlebt überdies eine kleine Auswahl der schönsten Schlaflieder.

Das Programm "An den Mond" bietet viele berührende Momente, aber ganz gewiss keine Gelegenheit zum Einschlafen.

ALARMSTUFE BLOND

Sonntag, 6. März 2022 - 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 14.03.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit!

Stehende Ovationen für Birgit Schaller und ihre Musiker Thomas Wand, Christoph Hermann und Sascha Mock

Sie stand schon mit Dieter Hildebrandt und Georg Schramm auf der Bühne, war in der ARD in Ladys Nights zu Gast: Blond, schrill und sexy dreht Birgit Schaller in ihrem zweiten Soloprogramm den Saal auf Alarmstufe und bewegt sich dabei spielend, singend und parodierend mühelos zwischen Diva und Vollzeitmutter.
Mit raffiniert femininer Denkungsart und schnellem Witz nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Den Herausforderungen der multimedial vernetzten Welt, dem Blabla der Politik rückt sie ebenso wie den Klischees des neudeutschen Spießertums mit Neugier und Offenheit auf den Leib. Zwischen lockeren Blondinen-Witzchen und messerscharfen Texten verwandelt sie sich in rasantem Tempo und schlüpft in die verschiedensten Figuren. Von der böhmisch "knedelden" Ivetta in die krisengeschüttelte Flamencotänzerin, von der sächselnden Dame mit Hund in die rappende Opernsängerin bis hin zum TV-Sternchen Daniela Katzenberger und der alternden Marilyn Monroe – sie mischt jedes Milieu neu auf.

Gemeinsam mit ihrem Pianisten Thomas Wand eilt sie mit der Reibeisenstimme einer Trude Herr zu Mozartschen Koloraturen und einer Rockröhre a la Christina Aquilera durch alle musikalischen Genres. Ob im Klagelied an "Mama" nach Freddy Mercury, mit italienischem Schmelz als "Blondes Gift" oder mit poetischen Tönen – Vollblutkabarettistin trifft auf Vollweib.

 

OLAF SCHUBERT - Große Hörspielpräsentationsgala

Dienstag, 3. Mai 2022 – 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Ersatztermin für 23.04.2020 und 04.05.2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Im Rahmen eines turnusmäßigen Zyklusses – also rein aus Gewohnheit präsentiert Olaf Schubert erneut alte und neue Hördialoge. Selbige werden von des Künstlers Hand als Puppenspiel – mit deutlicher Tendenz zum Kasperle-Theater – aufgeführt. Schuberts gepflegte Conférencen würgen eventuell aufkommende Dynamik im Keim ab und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf des Abends. Klägliche Effekte und fehlende Dramaturgie runden die Veranstaltung ab.

„Ein Kessel Dröges” steht bereit – kommen Sie anbei und erleben Sie ein grandioses Feuerwerk der Langeweile!

Tourist - Information

Tourist-Information Cunewalde
im Eigenbetrieb "Blaue Kugel"
Hauptstraße 97, 02733 Cunewalde
Telefon: (035877) 8 08 88
Telefax: (035877) 8 08 89
E-Mail: touristinfo@cunewalde.de
Copyright © 2021  · Letzte Aktualisierung: 25.06.2021